Montag, 2. Juni 2014

Auf die Plätze, fertig, los!

Auch wenn die Bodenplatte wichtig, um nicht zu sagen "fundamental" für das Haus, ist, so  ist der Beginn des eigentlichen Hausbaus doch noch einmal etwas ganz besonderes. Die Bauherrinnen und Bauherren sehen dann das erste Mal die späteren Wände stehen, die Fenster werden schon sichtbar und erstmals wächst etwas in die Höhe. Das mag unfair gegenüber den fleißigen Fundamentbauern sein, aber leider ist der Holzaufbau einfach sicht- und greifbarer.

Nachdem heute morgen die erste Ladung Holz kam und sorgfältig nach einem brauchbaren Schema auf dem Grundstück verteilt wurde, begannen die drei fleißigen Zimmerleute sogleich mit dem Aufbau. Beim Treffen mit unserem neuen Bauleiter am Mittag war lediglich der Rahmen am Boden zu sehen, welcher im Fundament verankert wurde und sogleich die Basis für Bernd bildet. Am Abend waren dann auch schon die vier eigenen Wände zu erkennnen und der kleine Bernd konnte im Gerippe vom großen Bernd sitzen.

Der Bauherr hatte auch noch extra Bier für die fleißigen Zimmerleute geholt, doch leider verpassten wir uns um wenige Minuten. Wenn wir jedoch sehen, was sie am ersten "Holz"-Bautag vollbracht haben, war der Feierabend mehr als verdient und sicherlich gibt es noch die ein oder andere Chance auf ein Feierabendbier.

Am Mittag ist von Bernd noch nichts zu sehen...

...außer verpacktem Holz...

...ein paar Vorbereitungen...

...und dem Schutzpatronen Bernd.


Am Abend saß Bernd dann schon in Bernds Gästeklofenster...

...und dem Küchenfenster.

Kleiner Bernd und großer Bernd.


Es lässt sich schon erahnen was es wird.

Kommentare:

  1. Es ist immerwieder faszinierend wie schnell es voran geht!
    Wünschen Euch weiterhin viel Erfolg.
    Viele Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn. Ist ja schon fast fertig. In die untere Etage könnt ihr ja bald schon einziehen ;-) Nur den Regenschirm nicht vergessen :D

    Weiterhin viel Erfolg beim Bau!

    Liebe Grüße,
    Rico

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass es endlich da ist. Wir können mitfühlen, es ging uns letzte Woche Montag genauso...und eigentlich auch jetzt noch. Wir haben gar keine Lust mehr, zur Arbeit zu gehen und wollen am Liebsten NUR auf der Baustelle sein ;(

    AntwortenLöschen
  4. Warum werden die Bauleute mit Kuchen verwöhnt, die Zimmerleute aber mit Bier vernebelt? Ich denke die Bodenplatte wird schon irgendwie halten, aber...

    AntwortenLöschen
  5. Bier zum Feierabend, Kaffee und Kuchen am Tag.

    AntwortenLöschen