Samstag, 16. August 2014

Wieder mal der Berg - Leisten streichen - Regenwasser die Erste

Wir sind einigen Nachtrag schuldig...Letzten Sonntag vertaten wir uns noch am Dreckberg vorm Haus und es gelang uns tatsächlich, zumindest den kleinen Bruder des großen Berges hinterm Haus zu beseitigen.

Unter der Woche haben wir es dann kaum auf die Baustelle geschafft. Am Donnerstag kam die Elektro-Feininstallation. Das heißt, unser Haus hat jetzt Steckdosen, Lichschalter uvm. Heute kam zusätzlich noch die Satellitenschüssel aufs Dach und der Bewegungsmelder wurde installiert. Das Licht am Eingangspodest brennt auch schon.

Gestern und heute strichen wir dann die Holzllaibungen um die Fenster und die Leisten an der Decke mit einer weißen Lasur. Man erkennt noch die Holzsstruktur, aber das Kieferholz ist wesentlich heller.

Da heute auch das Gartenkabel gelegt wurde, nutzten wir gleich noch die Möglichkeit und fingen an, die Dachentwässerung zu bauen. Die Sickertunnel müssten nächste Woche eintreffen und so konnten wir auch hier die ersten sinnvollen Vorarbeiten erledigen.

Zu guter Letzt brachte der Fliesenleger des Vertrauens noch sein Werkzeug zu uns und dem Beginn der Fliesenarbeiten ab (wahrscheinlich) Mittwoch steht nichts mehr im Wege.

Nachtrag zum Abwasserschacht und die verfüllte Fläche.

Kein Berg :-D

Bernd meditiert in einer Pause am offenen Fenster.

Zumindest sind schon die Utensilien des Fliesenlegers da.

Es werde Licht!

Und klingen kann man auch schon.

Bernd testet den Bewegungsmelder mit einem gewagten Sprung vom Pfahl.

Der Schutzpatron kann bald auch...

...KiKa gucken.

Bernd auf seinem Go-Kart.

Schalter und Heizungsregler.

Keine Kommentare:

Kommentar posten